Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Brandlecht / 2019 - OF Brandlecht / Feuerwehr Nordhorn am Freitag vier Mal im Einsatz

Feuerwehr Nordhorn am Freitag vier Mal im Einsatz

Ortsfeuerwehr Brandlecht arbeitet am Donnerstag BMA-Alarm ab

Am späten Donnerstagvormittag mussten die Kameraden der Ortsfeuerwehr Brandlecht zu einer Pflegeeinrichtung auf der Blanke ausrücken. Grund dafür war vermutlich Wasserdampf, welcher einen Melder im Speisesaal hatte auslösen lassen.

Den Anfang eines sehr einsatzreichen Freitag machte um viertel nach elf eine Amtshilfe für den Rettungsdienst. In der Bremer Straße öffnete die Feuerwehr eine Tür, hinter der sich ein Notfallpatient befand.
Am Abend dann direkt drei Einsätze in kurzer Folge: An der Bentheimer Straße hatte ein Rauchwarnmelder auf einem Balkon fehlerhaft ausgelöst. Die Feuerwehr deaktivierte den Melder und rückte zeitnah wieder ein.
Zehn Minuten nachdem die Feuerwehr wieder eingerückt war, erneut ein Einsatz: In einer Pflegeinrichtung hatte sich eine Bewohnerin ihre Hand in einer Bandschutztür eingeklemmt, die Feuerwehr befreite die Dame mit technischem Gerät und übergab diese an den Rettungsdienst.
Erneut dauerte es nur etwa eine halbe Stunde bis die Leitstelle zu dem nächsten Einsatz alarmierte. In der Pestalozzistraße stand ein Keller knietief unter Wasser. Die Feuerwehr war etwa eine dreiviertel Stunde beschäftigt, bis sie die Einsatzstelle verließ.

Am Samstagabend suchte die Feuerwehr in der Firnhaberstraße vergeblich einen brennenden Mülleimer, welcher der Leitstelle um kurz nach 20 Uhr gemeldet wurde.