Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2018 – OF Nordhorn / Feuerwehr Nordhorn zu drei Einsätzen gerufen

Feuerwehr Nordhorn zu drei Einsätzen gerufen

Betriebsstoffe laufen aus – Rauchmelder und Brandmeldeanlage lösen aus

Zu zwei gleich zwei Einsätzen in der Mittagszeit ist die Feuerwehr Nordhorn am Donnerstag ausgerückt: Zunächst platzte gegen 12:15 Uhr einem LKW in einem Neubaugebiet in Deegfeld eine Hydraulikleitung. Mit KdoW, GW-G und GW-Meß ausgerückt, konnte die Einsatzstelle nach einer halben Stunde wieder verlassen werden.

Um 14 Uhr machte am Hohenkörbener Weg ein Rauchmelder lautstark auf sich aufmerksam. Nachdem sich die Feuerwehr Zutritt zu der Wohnung verschafft und diese kontrolliert hatte konnte die Feuerwehr wieder abrücken. Ein Grund für die Auslösung des Melders konnte nicht gefunden werden.

Die Brandmeldeanlage eines Glasverarbeitenden Betriebs an der Euregiostraße löste am Samstagnachmittag aus. Auch bei diesem Einsatz konnte nach gründlicher Kontrolle kein Brand entdeckt werden.