Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2019 - OF Nordhorn / Geräteschuppen bei Abflammarbeiten beschädigt

Geräteschuppen bei Abflammarbeiten beschädigt

Feuerwehr Nordhorn unterstützt Lohner Feuerwehr am Freitag

Immer wieder kommt es bei Abflammarbeiten von Unkraut zu Bränden, so auch gestern: In der Blumenstraße brannte ein kleinerer Geräteschuppen.
Die Feuerwehr nahm Teile des Daches auf und löschte Glutnester in diesem Bereich ab.

Tags zuvor wurde die Feuerwehr nach Klausheide gerufen, hier sollten die Kameraden eine Tür für den Rettungsdienst öffnen, dies war jedoch nicht mehr erforderlich.

In der Nacht zum Sonntag brannte in der Färbereistraße ein Roller direkt neben einer Garage, die Feuerwehr löschte letzte Glutnester und kontrollierte die Umgebung. Schnell war der Einsatz abgearbeitet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Bei einem Brand eines Mähdreschers in Lohne standen am vergangenen Freitag schnell große Teile des Kornfeldes in Brand. Die Feuerwehr Lohne forderte Unterstützung aus Schwartenpohl, Lingen und Nordhorn an. Mit gebündelten Kräften konnte der Brand schnell eingedämmt und gelöscht werden.
Kurz zuvor war die Feuerwehr Nordhorn bereits zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage eines Elektrofachmarktes an der Bentheimer Straße gerufen worden. –Es handelte sich um einen Fehlalarm.