Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2017 – OF Nordhorn / Kinderzimmer in der Blumensiedlung brennt

Kinderzimmer in der Blumensiedlung brennt

13 jähriger Junge in stationärer Behandlung – Brand schnell gelöscht

Durch unsachgemäßes Hantieren mit Feuerwerkskörpern ist am Freitagabend ein Brand in einem Reihenhaus im Nordhorner Stadtteil Blumensiedlung ausgebrochen. Die zwei Kinder, die zu dem Zeitpunkt des Brandes in der Wohnung waren, verließen umgehend das betroffene Zimmer und schlossen die Tür hinter sich, was ein schnelles Ausbreiten des Feuers auf andere Zimmer wohl verhinderte.

Die Feuerwehr Nordhorn, welche bereits kurze Zeit nach der Alarmierung an der Einsatzstelle eintraf, konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen uns das weitere Ausbreiten verhindern. Kurze Zeit später hatte der Trupp unter schwerem Atemschutz den Brand vollends gelöscht.

Die Kinder wurden rettungsdienstlich versorgt und ein 13 jähriger wurde zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt.