Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Brandlecht / 2018 - OF Brandlecht / Mehrere kleinere Einsätze halten Feuerwehren in Atem

Mehrere kleinere Einsätze halten Feuerwehren in Atem

Brandlechter Kameraden suchen Böschungsbrand vergeblich

Zu einem vermeintlichen Brand einer Böschung, ist die Ortsfeuerwehr Brandlecht gestern am frühen Nachmittag ausgerückt. Der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle wurde ein Brand in Höhe der ‚Brockmaate‘ gemeldet.
Die Feuerwehr konnte jedoch auch nach gründlicher Suche kein Feuer finden und rückte nach einer knappen halben Stunde nach der Alarmierung wieder ein.
Zwei Mal musste die Ortsfeuerwehr Nordhorn in der Nacht sowie am frühen Donnerstagmorgen zu ein und derselben Brandmeldeanlage in Stadtflur ausrücken. In beiden Fällen wurde der Alarm wohl durch einen defekten Melder ausgelöst.
Mit zwei Fahrzeugen, dem KdoW und dem HLF 20/16, musste die Feuerwehr am Dienstag ebenfalls zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ausrücken: Ziel war ein Baumarkt am Stadtring. Auch hier war der Alarm auf einen technischen Defekt zurückzuführen.