Start / Neuigkeiten / Simulation eines Baumunfalles im Rahmen der Verkehrssicherheitswoche

Simulation eines Baumunfalles im Rahmen der Verkehrssicherheitswoche

Jedes Jahr veranstalten die Berufsbildenden Schulen des Landkreises Grafschaft Bentheim in Nordhorn eine Verkehrssicherheitswoche. Eine ganze Woche lang sollen die vornehmlich jungen Schülerinnen und Schüler auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam gemacht und entsprechend sensibilisiert werden.
Wie in den letzten Jahren auch schon, durfte die Feuerwehr Nordhorn zum Ende der Aktionswoche ihren Teil zu dieser Woche beitragen, in dem nach einem simulierten Baumunfall die Menschenrettung aus dem verunfallten PKW gezeigt wurde.
Vor den Augen zahlreicher Zuschauer schuf die Besatzung des HLF 20/16 zuallererst eine Öffnung, um die Versorgung des eingeklemmten Fahrers zu gewährleisten. Anschließend wurde das Dach abgetrennt, um den Patienten aus dem PKW befördern zu können.
Nach dem dieser befreit und dem Rettungsdienst übergeben wurde, konnten die Schülerinnen und Schüler einen Blick auf das Fahrzeugwrack werfen und aus nächster Nähe sehen, welche enormen Kräfte bei einem Verkehrsunfall (hier wurde eine Geschwindigkeit von „nur“ 70 km/h simuliert) wirken.