Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2016 - OF Nordhorn / Vergessene Pfanne ruft Feuerwehr auf den Plan

Vergessene Pfanne ruft Feuerwehr auf den Plan

Rauchmelder macht auf potenzielle Gefahr aufmerksam

Ein leckeres Abendessen mit Pommes Frites sollte es werden – was dabei rausgekommen ist, ist ein Feuerwehreinsatz mit drei eingesetzten Fahrzeugen und 13 Mann Besatzung.
„Zimmerbrand“ lautete die Alarmierung für die Ortsfeuerwehr Nordhorn um kurz vor halb fünf, als die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle an der Grasdorfer Straße eintrafen und das Mehrparteienhaus betraten, stach neben dem piependen Rauchmelder der Geruch von heißem Fett in die Nase. Nach der Öffnung der Wohnungstür bewahrheitete sich eben diese Vermutung. Auf dem Herd wurde eine Pfanne mit Fett vergessen, der Herd war noch angeschaltet.
Die Feuerwehr beseitigte die Gefahr und belüftete das Gebäude. Nach etwa einer dreiviertel Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr abgearbeitet.
Am Vormittag waren die Kameraden bereits zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ausgerückt, Grund waren Handwerkerarbeiten. Einen ähnlichen Einsatz mussten die Kameraden am Montag abarbeiten.