Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2017 – OF Nordhorn / Zwei Menschen am Morgen von Heiligabend gerettet

Zwei Menschen am Morgen von Heiligabend gerettet

Topf auf Herd vergessen – Rauchmelder nicht gehört

Auch an Heiligabend ist die Feuerwehr selbstverständlich voll einsatzbereit. -So unter Beweis gestellt heute um zwanzig vor zehn Uhr: Durch lautes piepen machte ein Heimrauchmelder in der Annastraße auf sich aufmerksam. Die Feuerwehr rückte umgehend von beiden Standorten aus um die Lage im Stadtteil Blanke zu überprüfen.
Vor Ort eingetroffen, verschafften sich die Kameraden sofort Zugang zu der Wohnung und fanden im inneren eine erhebliche Rauchentwicklung vor. Sofort begann man mit der Suche nach Personen in der Wohnung. Im Wohnzimmer fand der Atemschutztrupp zwei Personen vor, welche umgehend aus der Wohnung gebracht und dem Rettungsdienst übergeben wurden.
Die Ursache der Rauchentwicklung und somit des Auslösens des Rauchmelders war schnell gefunden: Auf dem Herd hatte man vergessen einen Topf vom Herd zu nehmen. Dies wurde ebenso wenig bemerkt, wie das laute Piepen des Melders.
Nach Belüftung der Wohnung und ausreichender Kontrolle konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle wieder verlassen.