Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2018 – OF Nordhorn / Feuerwehr mit BMA-Alarmen beschäftigt

Feuerwehr mit BMA-Alarmen beschäftigt

Drei Brandmeldeanlagenalarme in den letzten drei Tagen

Am Donnerstagmittag wurde die Feuerwehr Nordhorn zu einem Einkaufzentrum am Stadtring gerufen. Als das erste Fahrzeug an der Einsatzstelle eintraf war schnell klar warum die automatische Anlage einen Alarm gemeldet hatte: Vermutlich aufgrund der sehr kalten Temperaturen war eine Wasserleitung der Sprinkleranlage geborsten.
Das Wasser ergoss sich in großen Mengen auf dem Parkplatz und setzte Teile eines Modegeschäfts unter Wasser. Auf Grund der frostigen Temperaturen gefror das Wasser und es entwickelte sich eine gefährliche Eisfläche.
Die Feuerwehr schloss die Leitung der Sprinkleranlage und sicherte die Einsatzstelle ab.

Am Freitagmittag und am Samstagmorgen musste die Feuerwehr erneut zu BMA-Alarmen ausrücken: In der Berufsschule am Bölt wurde böswillig der Alarm durch einen Druckknopfmelder ausgelöst, in einer Pflegeeinrichtung war ein zu kross getoastetes Brot der Grund für die Auslösung.
Beide Einsätze waren schnell beendet.