Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Brandlecht / 2020 - OF Brandlecht / Feuerwehr Nordhorn arbeitet am Wochenende vier Einsätze ab

Feuerwehr Nordhorn arbeitet am Wochenende vier Einsätze ab

Hecke am Lattruper Weg brennt – Schornsteinbrand in der Taubenstraße

Bereits durch eigene Mittel gelöscht, war der Brand einer Hecke am Lattruper Weg am Samstag. Um 14:30 Uhr wurden die Kameraden alarmiert, der Brand drohte laut Meldung auf einen Holzschuppen überzugreifen.
Die Einsatzkräfte brauchten den Bereich nur noch kontrollieren, der Brand war bereits durch eigene Mittel gelöscht worden.

Samstagabend löste die Brandmeldeanlage einer Pflegeeinrichtung am Vennweg aus. Grund war ein auf dem Herd vergessenes Abendesse. Die Feuerwehr belüftete die Wohnung und konnte zeitnah wieder einrücken.

Ein Fehlalarm war die Brandmeldeanlagenauslösung am Sonntag in der Euregio-Klinik am Sonntag.

Am Sonntagnachmittag wurde die Ortsfeuerwehr Nordhorn zu einem Schornsteinbrand in die Taubenstraße gerufen. Die Kameraden fuhren die Einsatzstelle mit insgesamt vier Fahrzeugen an und fegten den Schornstein. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an den Eigentümer und den Schornsteinfeger übergeben.