Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Brandlecht / 2020 - OF Brandlecht / Feuerwehr verhindert in Kölner Straße schlimmeres

Feuerwehr verhindert in Kölner Straße schlimmeres

Drei Hilfeleistungseinsätze am Sonntag, Montag und Dienstag

Eine erhebliche Rauchentwicklung aus einer Wohnung im Obergeschoss, rief am Sonntag die Ortsfeuerwehr Nordhorn auf den Plan. Einsatzort war die Kölner Straße in Neuberlin.
Die Feuerwehr rückte mit insgesamt vier Fahrzeugen von beiden Standorten der Ortsfeuerwehr aus. Vor Ort machte sich umgehend ein Trupp unter schwerem Atemschutz auf den Weg in die Wohnung. Sie fanden ein vergessenes Essen auf dem Herd vor. Die Kameraden konnten das Ausbreiten des Brandes in letzter Minute noch verhindern.

Am Späten Sonntagabend wurde durch die Ortsfeuerwehr Lohne die Hubrettungsbühne zu einer Bergung aus dem dritten Obergeschoss angefordert. Gegen Mitternacht war das Hubrettungsgerät wieder einsatzbereit in der Kreisstadt.

Zu einer Türöffnung in die Buchenstraße rückte die Ortsfeuerwehr am Montag aus. Die Kameraden öffneten die Haustür eines Einfamilienhauses für den Rettungsdienst und konnten anschließend zeitnah wieder einrücken.

Ein eingedrückter Druckknopfmelder in einem Silo, war der Grund für die Auslösung der Brandmeldeanlage eines kunststoffverarbeitenden Betriebs an der Euregiostraße am Dienstag.

Zu einer Türöffnung am Gildehauser Weg rückte die Ortsfeuerwehr Brandlecht am Dienstagabend aus. Die Kameraden brauchten vor Ort jedoch nichtmehr eingreifen.