Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2020 - OF Nordhorn / Feuerwehr zu Betriebsunfall auf die Blanke gerufen

Feuerwehr zu Betriebsunfall auf die Blanke gerufen

Eingeklemmte Person bei Eintreffen der Feuerwehr bereits befreit

Zu einem schweren Betriebsunfall, bei dem eine Person unter einem Gabelstapler eingeklemmt wurde, musste die Feuerwehr Nordhorn am Donnerstagabend ausrücken. Als der Brandmeister vom Dienst an der Einsatzstelle eintraf, war die Person jedoch bereits befreit. Ein Eingreifen der Kameraden der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich.

Ein Tag zuvor, am Mittwoch, verschaffte die Feuerwehr dem Rettungsdienst zutritt zu einer Wohnung in der Jenaer Straße. Zusammen mit dem Rettungsdienst wurde der Patient aus dem ersten Obergeschoss gerettet und im Anschluss daran in eine Klinik eingeliefert.

Freitagnachmittag geriet am Hüsemanns Esch ein hölzerner Unterstand in Brand. Die Feuerwehr, welche mit 10 Kameraden vor Ort war, hatte den Brand schnell gelöscht.
Zu einer Türöffnung rückten die Kameraden am Freitagabend in die Innenstadt aus. Noch bevor die Feuerwehr eintraf, wurde die Tür jedoch anderweitig geöffnet. Die Feuerwehr rückte zeitnah wieder ein.