Grillzeit

Grill_SpiritusManche unserer Mitbürger fangen schon zu Ostern mit dem „Angrillen“ an. Für diese Kameraden endet die Grillsaison dann auch erst kurz vor Weihnachten.

In der warmen Jahreszeit sind Holzkohlebetriebene Grillgeräte in Garten, auf Balkonen, auf Campingplätzen und dergleichen der Renner der Saison. Bei unsachgemäßem Umgang können leicht Brand- und Unfallgefahren entstehen.

Lassen Sie sich aber auf gar keinen Fall vom Holzkohlegrill abbringen nur weil wir hier die Gefahren aufzeigen. Ganz im Gegenteil, auch wir grillen gerne. Damit der Grillabend auch zum echten Vergnügen wird liefern wir hier ein paar Tipps zum richtigen Umgang mit solchen Geräten:

  • Auf sicheren Stand des Gerätes achten
  • Den Grill auf keinen Fall unbeaufsichtigt lassen
  • Ausreichenden Sicherheitsabstand zu brennbaren Gegenständen (Gardinen, Sonnenschirme, Girlanden u.a.) einhalten
  • Kinder nicht in die Nähe der Feuerstelle lassen
  • Auf keinen Fall Spiritus oder Benzin in die Glut gießen!  Explosionsgefahr!!! Die Folge sind schwere Verbrennungen
  • Keine brennbaren Flüssigkeiten zum Entzünden oder „Nachzünden“ verwenden. Nur handelsübliche Kohleanzünder verwenden
  • Holzkohlereste nicht achtlos auskippen, sondern mit Wasser ablöschen
  • Sicherheitshalber sollte stets ein Löschgerät (z.B. Feuerlöscher, gefüllter Wassereimer) bereitgehalten werden
  • Übrigens: Geruchsbelästigungen lassen sich vermeiden, wenn abtropfendes Fett in speziellen Grillpfannen aufgefangen werden

 

Und nun wünschen wir ihnen viel Spaß bei einem zünftigen Grillabend!