Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Brandlecht / 2016 - OF Brandlecht / Karfreitag beginnt mit Fehlalarm

Karfreitag beginnt mit Fehlalarm

Brandlechter Feuerwehrkräfte bereits zwei Mal in dieser Woche im Einsatz

Kurz vor halb sechs früh begann für viele Feuerwehrkräfte bereits der Karfreitag: Laut Meldung der Leitstelle sollte eine Person in einem Aufzug in der Färbereistraße im Aufzug festsitzen. Umgehend rückte der Brandmeister vom Dienst zur Einsatzstelle aus. Vor Ort angekommen war jedoch keine Spur von einem verschlossenen Aufzug. Das HLF brauchte nicht mehr ausrücken.
Jeweils am Dienstag und Mittwoch rückte die Ortsfeuerwehr Brandlecht zu Einsätzen aus: In der Waldenburger Straße auf der Blanke galt es für die Kameraden eine Tür für den Rettungsdienst zu öffnen. Am Mittwoch löschten die Kameraden im Bereich des Gildehauser Wegs ein etwas verfrühtes kleines Osterfeuer ab.
Zu einem Dachstuhlbrand in Neuenhaus rückte die Nordhorner Hubrettungsbühne am 13. März aus, am folgenden Mittwoch galt es im direkten Grenzgebiet zu den Niederlanden, am Bergvennenweg, einen Reisighaufen abzulöschen. Die Kameraden, welche mit dem KdoW und dem TLF 24/50 ausrückten hatten den Brand schnell gelöscht.
Einen Fehlalarm der BMA im Nordhorner Krankenhaus arbeiteten die Einsatzkräfte am vergangenen Freitag ab.

Die Feuerwehr Nordhorn wünscht allen Lesern ruhige und angenehme Ostertage.