Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Brandlecht / 2018 - OF Brandlecht / Mähdrescher gerät in Flammen

Mähdrescher gerät in Flammen

Feuer greift schnell auf Feld und trockene Böschung über

Aus bislang noch unbekanntem Grund, ist am späten Montagnachmittag ein Mähdrescher auf einem Feld, im Ortsteil Oorde, in Brand geraten. Schnell breiteten sich die Flammen von dem Drescher auf das trockene Feld und angrenzende Böschung aus.
Bereits weithin sichtbar war die Rauchwolke, welche den Einsatzkräften den Weg in Richtung Brandort wies.
Als der Brandmeister vom Dienst eintraf, stand der Mähdrescher bereits komplett in Flammen, ein totaler Verlust der Landmaschine war schon nicht mehr zu verhindern. Aus diesem Grund wurde zunächst die Ausbreitung des Brandes auf dem Feld verhindert. Dies gelang rasch, sodass lediglich rund 500qm Acker und angrenzende Böschung verbrannten.
Der Mähdrescher wurde, nachdem weitere Fahrzeuge vor Ort waren, mit Schaummittel abgelöscht.

Bereits gestern war es zu einem Flächenbrand in der Losserstraße gekommen. Neben der Brandmeister vom Dienst rückten zwei weitere Fahrzeuge aus um den Brand im Unterholz zu löschen.