Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Brandlecht / 2019 - OF Brandlecht / Mehrere kleinere Einsätze beschäftigen Nordhorner Feuerwehren

Mehrere kleinere Einsätze beschäftigen Nordhorner Feuerwehren

Brandlechter Kameraden zu Tierrettung alarmiert – Heckenbrand an der Fichtenstraße

Eine Kuh in der Vechte, war der Grund für die Alarmierung der Ortsfeuerwehr Brandlecht am Sonntag. Der Vierbeiner konnte sich laut erster Meldung nicht mehr aus eigener Kraft ans sichere Ufer retten. Aus diesem Grund wurde die Feuerwehr gerufen.
Als die Kameraden eintrafen, hatte es die Kuh jedoch doch schon an das Ufer geschafft, die Kameraden brauchten nicht mehr eingreifen.

Am Montagabend musste die Ortsfeuerwehr Nordhorn zu zwei Einsätzen ausrücken: In einem Einkaufzentrum am Stadtring hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Grund war ein Defekt an der Sprinkleranlage.
Etwas später mussten die Kameraden noch zu einem Heckenbrand in die Fichtenstraße ausrücken. Der Brand war jedoch schon durch Anwohner soweit gelöscht, dass die Feuerwehr lediglich noch kleinere Nachlöscharbeiten durchführen musste.

 

Beitragsfoto: Beispielbild