Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2017 – OF Nordhorn / Schwerer Verkehrsunfall am Dienstagabend

Schwerer Verkehrsunfall am Dienstagabend

Zwei Verletzte verletzt ins Krankenhaus gebracht

Zunächst als Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gemeldet, wurde die Feuerwehr Nordhorn um kurz nach 20 Uhr am gestrigen Abend in den Bereich der Auffahrt zur Südtangente am Gildehauser Weg gerufen.
Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, stellte sich jedoch schnell heraus, dass keiner der beiden PKW-Fahrer in ihrem Fahrzeug eingeklemmt war. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und rückte nach etwa einer Stunde wieder ein.
Die Fahrer der Fahrzeuge wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Am Montag, um kurz nach 6 Uhr, löste die Brandmeldeanlage im Kompetenzzentrum aus. Neben dem Brandmeister vom Dienst brauchte kein weiteres Fahrzeug ausrücken.

Tags zuvor, am Sonntag, galt es eine Gewässerverunreinigung im Nordhorn-Almelo-Kanal im Bereich der Marienbader Straße abzuarbeiten. Die Feuerwehr war neben dem KdoW mit drei weiteren Fahrzeugen vor Ort.