Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2019 - OF Nordhorn / Schwerer Verkehrsunfall auf der Wietmarscher Straße

Schwerer Verkehrsunfall auf der Wietmarscher Straße

Eine Person schwer- und eine Person leichtverletzt in die Klinik

Derzeit noch unklar ist, wie es späten Donnerstagvormittag, gegen 11:10 Uhr, zu dem schweren Unfall im Bereich des Alkendieks auf der Wietmarscher Straße kommen konnte.
Zunächst hieß es, dass der Fahrer eines Kleinwagens in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden sei. Aus diesem Grund wurde neben dem Rettungsdienst und der Polizei auch die Feuerwehr Nordhorn zur Einsatzstelle beordert.
Nach Lageeinschätzung, durch den ersteintreffenden Brandmeister vom Dienst, war dies jedoch nicht der Fall. Somit beschränkte sich die Arbeit der Feuerwehr auf das Unterstützen des Rettungsdienstes, sowie die Sicherstellung des Brandschutzes und das Abbinden von Kraftstoffen.
Die Feuerwehr konnte die Einsatzstelle nach einer Stunde wieder verlassen.