Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2017 – OF Nordhorn / Fass auf Firmengelände brennt

Fass auf Firmengelände brennt

Feuerwehr Nordhorn in der vergangenen Woche zu vier Einsätzen gerufen

Zu einem Kleinbrand auf dem Gelände eines Betonwerks ist die Feuerwehr Nordhorn gestern gegen 19:30 Uhr gerufen worden.
Bevor die Kameraden jedoch den Brand in einem Fass auf dem Betriebshof löschen konnten, galt es sich gewaltsam Zutritt zu dem Gelände zu verschaffen. Das Feuer an sich war nach wenigen Minuten gelöscht und die Feuerwehr, welche neben dem KdoW noch mit dem HLF ausrückte, konnte den Rückweg zur Wache an der Wietmarscher Straße antreten.
Bereits um kurz vor 12 Uhr war die Feuerwehr gestern zu einer Person hinter verschlossener Tür gerufen worden. Vor Ort an der Einsatzstelle auf der Blanke angekommen, stellte sich schnell heraus, dass ein Eingreifen der Feuerwehr nicht von Nöten war.
Am Mittwochnachmittag rückten Fahrzeuge von beiden Wachen zu einem Fachmarkt an der Fennastraße aus. Grund war die Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage. Grund für die Auslösung war jedoch kein Feuer, sodass die Kameraden nach kurzer Zeit wieder einrückten.
Ebenfalls ein BMA-Alarm war am 11. Mai der Grund für einen Feuerweheinsatz. Auch dieser Einsatz, an der Lindenallee, war schnell abgearbeitet.