Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2017 – OF Nordhorn / Feuerwehr befreit Kind aus misslicher Lage

Feuerwehr befreit Kind aus misslicher Lage

Kinderfinger steckt in Holzspiezeug fest

Um wenige Minuten vor 11 Uhr am heutigen Donnerstag musste die Feuerwehr zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz ausrücken.
In einem Kindergarten in der Innenstadt von Nordhorn hatte sich ein Kind beim Spielen seinen Finger so unglücklich in einem Holzspielzeug verkantet, dass es sich aus eigener Kraft und auch mit Hilfe der Erzieher nicht mehr befreien konnte.
Die Feuerwehr rückte mit KdoW (Kommandowagen) und HLF 20/16 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) an und hatte das Kind schnell aus seiner misslichen Lage befreit.

Am Dienstag ist die Feuerwehr Nordhorn zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in eine Pflegeeinrichtung gerufen worden. Die Feuerwehr war lediglich mit dem KdoW (Kommandowagen) vor Ort und hatte den Einsatz schnell beendet.