Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2017 – OF Nordhorn / Feuerwehr entfernt Baum im Klosterbusch

Feuerwehr entfernt Baum im Klosterbusch

In Bimolten wird Telefonleitung von Baum zu zerrissen

Gleich zwei Mal musste die Feuerwehr Nordhorn gestern große Äste, beziehungsweise einen Baum von einer Straße entfernen.
Um kurz vor 12:30 Uhr war das Ziel der Feuerwehr der Fuhlndiek in Bimolten. Hier riss ein Baum bevor er auf die Straße stürzte noch zusätzlich eine Telefonleitung. Die Feuerwehr entfernte den Baum von der wenig befahrenen Straße und konnte nach etwa einer Stunde wieder einrücken.

Auf der Neuenhauser Straße, im Klosterbusch, war die Feuerwehr am Abend um kurz nach 20 Uhr im Einsatz. Hier war ein großer Ast aus einem Baum gebrochen und engte die Fahrbahn der Bundesstraße stark ein.
Die Feuerwehr, die wie am Mittag mit drei Fahrzeugen im Einsatz war, beseitigte mit einer Kettensäge das Geäst, sodass die Straße nach etwa einer halben Stunde wieder voll befahrbar war.