Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2017 – OF Nordhorn / Feuerwehr Nordhorn am Montag bereits zwei Mal im Einsatz

Feuerwehr Nordhorn am Montag bereits zwei Mal im Einsatz

Brandmeldeanlage löst aus und Hilfeleistung für den Rettungsdienst

Die Woche beginnt aus Sicht der Feuerwehr Nordhorn einsatzreich: Bis zum Montagmittag rückten die Kameraden bereits zu zwei Einsätzen aus.
Um kurz vor 9 Uhr war es eine Brandmeldeanlage in der Albert-Schweitzer-Straße, welche für einen Alarm gesorgt hatte. Umgehend machte sich der Brandmeister vom Dienst auf den Weg zur Einsatzstelle. Noch bevor ein weiteres Fahrzeug ausrücken konnte, gab der Einsatzleiter die Rückmeldung, dass der Grund des Auslösens Handwerkerarbeiten waren. Weitere Kräfte waren somit nicht erforderlich.

Drei Stunden später, gegen viertel vor zwölf, folgte die nächste Alarmierung. Der Rettungsdienst forderte die Drehleiter der Feuerwehr für eine Patientenrettung am Deegfelder Weg an. Die Drehleiter ist noch immer als Ersatzfahrzeug in der Kreisstadt im Einsatz und wird bis zur Rückkehr der Hubrettungsbühne, aus der Wartung, hier stationiert sein.
Etwa zwanzig Minuten nach Alarmierung konnte der Patient dem Rettungsdienst wieder übergeben werden.

Zu einem ähnlichen Einsatz war die Feuerwehr bereits am Freitag gerufen worden. Auch hier halt es eine Patientin aus dem Obergeschoss für den Rettungsdienst zu retten.