Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2017 – OF Nordhorn / Feuerwehr rettet Patienten aus zweitem Obergeschoss

Feuerwehr rettet Patienten aus zweitem Obergeschoss

Drei Einsätze am Samstag

Zu einer Patientenrettung aus dem zweiten Obergeschoss ist die Feuerwehr am Freitag um um 17:45 Uhr gerufen worden.
Der Rettungsdienst hatte die Hubrettungsbühne der Feuerwehr angefordert um einen Patienten schonend in den Rettungswagen zu bekommen.
Wie gewohnt klappte die Zusammenarbeit und etwa eine Stunde nach der Alarmierung waren die eingesetzten Fahrzeuge wieder eingerückt.

Am Samstag um kurz vor 12 Uhr rief die Leitstelle erneut zum Einsatz. In einer Pflegeeinrichtung in der Händelstraße hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Grund hierfür war jedoch kein offenes Feuer, sondern eine auf dem Herd vergessene Pfanne.

Um kurz nach 16 Uhr wurde die Feuerwehr Nordhorn in das Seengebiet ‚Bergvennen‘ bei Lattrop, in den Niederlanden, gerufen. Hier brannte auf einer Fläche von etwas mehr als hundert Quadratmetern eine Heidefläche. Die Feuerwehr aus Ootmarsum und Tubbergen hatten den Brand jedoch bei Eintreffen der Feuerwehr Nordhorn weitgehend gelöscht, sodass die Kameraden aus Deutschland nicht mehr eingreifen mussten.

Um 19:45 Uhr rückten die Feuerwehr zum dritten Mal am Samstag aus. Ziel war ein Einkaufzentrum am Stadtring. Hier hatte aus unbekannter Ursache die Brandmeldeanlage ausgelöst.
Die Feuerwehr, welche mit KdoW (Kommandowagen) und HLF (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) ausgerückt war brauchte nicht eingreifen.