Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Brandlecht / 2017 – OF Brandlecht / Großeinsatz für deutsche und niederländische Feuerwehren

Großeinsatz für deutsche und niederländische Feuerwehren

Erneut Waldbrand im Bereich Lattrop-Breklenkamp – Verdächtiger laut „Tubantia“ festgenommen

Mit einem wahren Großaufgebot ist die Feuerwehr am frühen Sonntagabend zu einem Waldbrand im deutsch-niederländischen Grenzgebiet ausgerückt. Bereits am Samstag waren hier mehrere Feuerwehren, darunter auch die Nordhorner Kameraden, im Einsatz gewesen.
Bei dem Einsatz am Sonntagabend war zunächst sehr unklar, wo sich der durch ein Flugzeug gemeldete Brand befinden sollte, aus diesem Grund rückten gleich mehrere deutsche und niederländische Wehren aus um den Brand schnellstmöglich zu lokalisieren und zu löschen. -Dies gelang dann gegen 18:45 Uhr.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Nordhorn brauchten, wie viele andere eingesetzte Kameraden nicht mehr eingreifen. In dem Waldgebiet brannten etwa 5 Hektar Heideland, das Feuer konnte nach dem es gefunden war schnell gelöscht werden.
Wie die niederländische Zeitung „Tubantia“ am Sonntagabend veröffentlichte, wurde in Nordhorn Nachbarort Denekamp (NL) eine Person festgenommen, welche in einem „Zusammenhang“ zu den Waldbränden stehen soll.