Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2017 – OF Nordhorn / Keller in Klausheide steht komplett unter Wasser

Keller in Klausheide steht komplett unter Wasser

Zwei Kleinbrände am Sonntag und Dienstag

Komplett unter Wasser stand ein Keller im Stadtteil Klausheide am Donnerstagmorgen. Um den Keller wieder von dem Wasser zu befreien blieb den Bewohnern keine andere Wahl, als die Feuerwehr Nordhorn zu alarmieren. Dies geschah gegen 8:40 Uhr.
Die Feuerwehr rückte neben dem KdoW mit dem HLF von der Wietmarscher Straße und dem in Klausheide stationierten TLF aus und war insgesamt bis etwa 10:30 Uhr mit dem Einsatz beschäftigt.
Am Sonntag wurde der Feuerwehr ein Heckenbrand in der Erikastraße gemeldet: Bei Eintreffen der Feuerwehr war der Brand jedoch schon durch eigene Mittel gelöscht worden. Nach kurzer Kontrolle durch die Feuerwehr rückten die Kameraden wieder ein.
Ebenfalls zu einem Kleinbrand ist die Feuerwehr am Dienstagabend gerufen worden. Am Gildehauser Weg auf der Blanke brannte ein Mülleimer, welcher jedoch durch die Besatzung des LF 20/16 schnell gelöscht werden konnte.