Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2020 - OF Nordhorn / LKW-Unfall auf „McDonald‘s-Kreuzung“

LKW-Unfall auf „McDonald‘s-Kreuzung“

Berufsverkehr wird durch Unfall beeinträchtigt

Am frühen Dienstagmorgen, um etwa 5:15 Uhr, ist im Kreuzungsbereich Lingener Straße/Wietmarscher Straße (McDonald‘s-Kreuzung) zu einem Unfall zwischen zwei LKW gekommen. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst machte sich auch die Wache Nord auf den kurzen Weg zur Unfallstelle.
Die Feuerwehrleute befreiten einen der Fahrer aus seinem Führerhaus und sicherten die Einsatzstelle mit ab. Zusätzlich nahm die Feuerwehr Betriebsstoffe an der sehr stark befahrenen Kreuzung auf.
Im Bereich der Kreuzung kam es noch für längere Zeit zu Beeinträchtigungen im Fahrzeugverkehr.

Am letzten Freitagabend musste die Wache Süd zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Pflegeeinrichtung in der Blumensiedlung ausrücken. Als Grund konnte ein Druckknopfmelder ausfindig gemacht werden. Der Einsatz war nach einer knappen Stunde beendet.

Auch am heutigen Tag war eine Brandmeldeanlage der Grund für einen Feuerwehreinsatz. Die Wache Nord rückte in die Innenstadt zu einer Einkaufspassage aus. Auch hier war kein Brand ausgebrochen und die Feuerwehr hatte den Einsatz zeitnah beendet.