Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2017 – OF Nordhorn / Pferdestall brennt in Grenznähe

Pferdestall brennt in Grenznähe

Keine Tiere verletzt – Fünf Fahrzeuge im Einsatz

In der Straße ‚Haarlerbruch‘, nur wenige hundert Meter vor der deutsch-niederländischen Grenze, ist am Nachmittag ein Pferdestall komplett ausgebrannt. Aus bisher noch ungeklärter Ursache standen in dem Pferdestall größere Mengen an Stroh in Flammen.
Die Feuerwehr rückte umgehend von beiden Standorten mit insgesamt fünf Fahrzeugen aus und konnte den Brand schnell mit zwei C-Rohren soweit löschen, dass ein Übergreifen nicht mehr befürchtet werden musste. Nach ziemlich genau einer Stunde wurde der Leitstelle „Feuer aus“ gemeldet werden und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.