Start / Einsätze / Ortsfeuerwehr Nordhorn / 2017 – OF Nordhorn / Rundballenpresse im Vollbrand

Rundballenpresse im Vollbrand

Feuerwehr mit vier Fahrzeugen im Einsatz – Türöffnung für den Rettungsdienst

Während auf einem Feld im Stadtteilteil Bimolten die Arbeit von Landwirten, gegen 20:40 Uhr, noch im vollen Gange war, geriet eine Rundballenpresse in Brand.
Trotz der Tatsache, dass die Rauchentwicklung weithin sichtbar war, gestaltete sich die Anfahrt in dem sehr ländlich geprägten Stadtteil nicht ganz einfach. Aus diesem Grund wurden die anrückenden Einsatzkräfte bereits an der Veldhauser Straße durch einen Einweiser abgefangen.
Das Feuer, welches zentral auf dem Feld, ausgebrochen war, hatte die Feuerwehr unter Einsatz von einem C-Rohr, zunächst mit Wasser, später mit Schaum, schnell unter Kontrolle. Bis der Brand komplett gelöscht war, verging etwa eine Stunde. Gegen 22 Uhr war der Einsatz beendet.
Um zwanzig vor elf, viele Einsatzkräfte waren gerade erst wieder zu Hause, musste die Feuerwehr Nordhorn erneut ausrücken: An der Lingener Straße musste eine Tür für den Rettungsdienst geöffnet werden.
Dieser Einsatz war nach einer halben Stunde beendet.
Dienstag, um kurz vor 21 Uhr, rückte die Feuerwehr noch zu einem kleinen Gefahrguteinsatz in die Nürnberger Straße aus. Nach Eintreffen des Rettungsdienstes, konnte dieser jedoch schnell Entwarnung geben. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich.